Was ist das eigentlich?

Freie Trauung


 

-Was ist eine freie Trauung?

Die freie Trauung wird immer beliebter und das zurecht, denn auf diese Weise kann man den schönsten Tag des Lebens unabhängig von Konfession und Ort so zelebrieren, wie man es sich schon immer erträumt hat. 

 

Wenn die kirchliche Trauung zu religiös ist und die Formalitäten des Standesamts nicht genügen, kann die freie Trauung die ideale Art sein, euch das Ja-Wort zu geben.

 


-Wie und wo kann eine freie Trauung stattfinden?

 


Bei der freien Trauung gibt es (fast) keine Einschränkungen. Ob im eigenen Garten, im Wald oder auf einem Schiff, ob ganz klassisch oder eine verrückte Themenhochzeit - lasst eurer Phantasie freien Lauf.

 


-Wie ist der Ablauf einer freien Trauung?

 


Bei der freien Trauung gibt es keine festen Abläufe. Ihr und eure Liebe steht im Mittelpunkt und deshalb wird die Zeremonie genau so sein, wie ihr es euch wünscht. Gemeinsam machen wir eure freie Trauung zu etwas ganz Besonderem.

 


-Wie ist die Rechtslage einer freien Trauung?

 


Die freie Trauung gilt als Alternative zur Kirche und als Erweiterung des Standesamts. Für die rechtliche Gültigkeit eurer Ehe ist der Gang zum Standesamt leider unumgänglich. Sagen wir es so: Das Standesamt ist für die Unterschrift, die freie Trauung für's Herz.